Information zur Schulanmeldung
für das schuljahr 2021 / 2022


ACHTUNG - Geänderter Ablauf der Anmeldung!


Die Schulanmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 werden pandemiebedingt anders verlaufen. Dabei gibt es zwei Wege:

1. Wenn Sie Ihr Kind in einer Kita der Gemeinde Ahrensfelde betreuen lassen, melden Sie Ihr Kind über den Postweg an. Den Anmeldebogen finden Sie hier auf unserer Homepage (siehe Button unter diesem Text) oder Sie bekommen diesen in unserem Sekretariat. Sämtliche Unterlagen geben Sie bitte gebündelt in den Schulbriefkasten oder schicken sie per Post an die Schule.

2. Eltern, die eine Rückstellung, eine vorzeitige Einschulung, eine Einschulung an einer anderen Schule erwägen oder deren Kind nicht in einer Kita der Gemeinde Ahrensfelde betreuen lassen, vereinbaren bitte telefonisch mit der Schule einen persönlichen Beratungstermin und bringen alle ausgefüllten Anmeldeunterlagen an diesem Tag mit.


Alle Kinder, die bis zum 30. September 2021 das sechste Lebensjahr vollendet haben, werden im nächsten Schuljahr schulpflichtig*. Wenn Sie in der Gemeinde Ahrensfelde wohnen, müssen Sie Ihr Kind in unserer Grundschule anmelden.

Für die Anmeldung müssen Sie Folgendes mitbringen:

1. Anmeldebogen (ACHTUNG - alle Sorgeberechtigten müssen unterschreiben)
2. eine Kopie der Personalausweise aller Sorgeberechtigten
3. eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes
4. eine Kopie von eventuellen Sorgerechtsvereinbarungen oder Negativbescheinigungen
5. die Ergebnisse der Sprachstandsfeststellung


Den Anmeldeantrag können Sie sich auf dieser Seite unten herunterladen und schon ausgefüllt mitbringen.


Nach dem Eingang der Anmeldung werden die Termine der Schuleingangsuntersuchung bekannt gegeben.



Patricia Franke
Schulleiterin
„Friedrich von Canitz“ Grundschule Blumberg
Schulstraße 10
16356 Ahrensfelde
Tel. (033394) 57999-0
Mail: post@grundschule-blumberg.de


* Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember das sechste Lebensjahr vollenden, werden auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen. In begründeten Ausnahmefällen können Kinder aufgenommen werden, die nach dem 31. Dezember, jedoch vor dem 1. August des folgenden Kalenderjahres das sechste Lebensjahr vollenden. (§37 BbgSchulG).



Anmeldung als PDF


zurück zur Startseite
weitere Informationen